Aktuelle Ratgeber

Geringfügige Beschäftigung

Geringfügige Beschäftigung

Eine geringfügige Beschäftigung liegt vor, wenn das Einkommen nicht (geplanten). 520 Euro im Monat nicht übersteigt. Mithilfe des Gleitzonenrechners können die zu zahlenden Beiträge bei einer Beschäftigung in der Gleitzone berechnet werden.

Minijob

Minijob

Liegt das Arbeitsentgelt einer Beschäftigung regelmäßig unter 520 Euro monatlich, so handelt es sich um eine geringfügig entlohnte Beschäftigung, auch Minijob genannt. Der Beitrag für die gesetzliche Krankenversicherung wird bei geringfügig entlohnter Beschäftigung vom Arbeitgeber gezahlt.

Steuerformulare 2020

Steuerformulare 2021 / 2022

Alle notwendigen Steuerformulare für die Einkommensteuererklärung zum Download in Listen zusammengestellt. Die Steuerformulare liegen als PDF Dokumente vor und können so kostenlos runtergeladen werden.

Steuerfreibeträge

Steuerfreibetrag 2021 / 2022

Das deutsche Recht kennt verschiedene Arten der Freibeträge. Dazu gehören beispielsweise die Steuerfreibeträge auf die Einkommensteuer und die Freibeträge für das Kindergeld sowie der Freibetrag für Zinsen, Bafög und Arbeitslosengeld.

Pendlerpauschale

Pendlerpauschale

Arbeitnehmer können ihre Pendlerkosten anhand der Pendlerpauschale steuerlich absetzen, wenn es sich um den Weg zwischen der Wohnung und der ersten Tätigkeitsstätte handelt. Die Pauschale beläuft sich auf 30 Cent pro gefahrenem Kilometer.

Reisekosten

Reisekosten

Arbeitnehmer, denen aufgrund einer beruflich veranlassten Auswärtstätigkeit Reiskosten entstehen, können diese als Werbungskosten in der Steuererklärung geltend machen. Dazu gehören Fahrtkosten, Übernachtungskosten, Verpflegungsmehraufwendungen und Reisenebenkosten.

Steuerrechner

Steuerrechner

Interaktive Steuerrechner sind ein gutes Hilfsmittel, wenn ermittelt werden soll, welches Nettoentgelt vom Bruttoentgelt am Ende noch übrig bleibt. Allerdings berücksichtigt der EinkommenSteuerrechner immer nur die Steuer.

Lohnsteuerkarte (Elstam)

Lohnsteuerkarte

Die elektronische Lohnsteuerkarte führt zur Berechnung der Lohnsteuer von Arbeitnehmern anhand der Lohnsteuerabzugsmerkmale (ELStAM). Die Verwaltung der Lohnsteuerkarten übernimmt das zuständige Finanzamt.

Haushaltsnahe Dienstleistung

Haushaltsnahe Dienstleistungen

Handwerkerleistungen oder Reinigungsleistungen im Haushalt sind haushaltsnahe Dienstleistungen und steuerlich absetzbar. Dafür müssen Steuerpflichtige mit den Dienstleistern in einem Beschäftigungsverhältnis stehen.

Kinderbetreuungskosten

Kinderbetreuungskosten

Steuerpflichtige, deren Kinder nicht älter als 14 Jahre alt sind, können die Kinderbetreuungskosten in der Steuererklärung in Form von Sonderausgaben absetzen. Bei behinderten Kindern ist der Steuerabzug auch über die Altersgrenze hinaus möglich.

Jahressteuerbescheinigung

Jahressteuerbescheinigung

Mit der Abschaffung der Abgeltungsteuer entfiel auch die Jahressteuerbescheinigung für die Kredit- und Finanzinstitute, die durch diese die notwendigen Angaben erhielten. Da die Banken die Abgaben direkt erhalten, entfällt die Angabe in der Steuererklärung.

Bestattungskosten

Bestattungskosten

Bestattungskosten zählen zu den Erbfallkosten, für die es einen Pauschbetrag gibt, jedoch können Bestattungskosten je nach individueller Erblage auch als außergewöhnliche Belastung oder Sonderausgaben abgesetzt werden.

Umsatzsteuererklärung

Umsatzsteuererklärung

Die für die Umsatzsteuererklärung wichtige Umsatzsteuer ist eine Gemeinschaftssteuer, die Bund, Ländern und Gemeinden zusteht. Mit einem Anteil von über 30 Prozent am Gesamtsteueraufkommen stellt sie eine der wichtigsten Einnahmequellen für diese Körperschaften dar.

Entlastungsbetrag Alleinerziehende

Entlastungsbetrag Alleinerziehende

Alleinerziehende mit einem ihrem Haushalt zugehörigen Kind werden mittels eines Entlastungsbetrags unterstützt. Dieser beträgt bei einem Kind 1.908 Euro und wird pro weiteres Kind um 240 Euro erhöht. Aufgrund der Corona Krise erhöht sich der Betrag für die Jahre 2020 und 2021 um 2.100 Euro.

Ferienwohnung absetzen

Ferienwohnung von der Steuer absetzen

Die Vermietung einer Ferienwohnung führt in der Steuererklärung zu Einkünften aus Vermietung und Verpachtung oder zu Einkünften aus Gewerbebetrieb. Dafür muss eine eventuell gewerbliche Tätigkeit nachgewiesen werden.

Steuererklärung

Arbeitszimmer Steuererklärung

Grundlage zur Behandlung von der Steuererklärung ist das Einkommensteuergesetz (EStG). Zunächst erstaunt, was dort zum Thema zu lesen ist. Hier die wichtigsten Informationen und Antworten auf die Fragen, die sich rund um die steuerliche Abzugsfähigkeit von Arbeitszimmern und Home-Offices stellen.

Ausbildungskosten absetzen

Ausbildungskosten

Eine Entlohnung während der Ausbildung muss versteuert werden. Dafür gelten Aufwendungen für die Ausbildung als absetzbare Werbungskosten und Ausbildungskosten als absetzbare Sonderausgaben. Zahlen Eltern für die Ausbildung, können sie unter Umständen den Ausbildungsfreibetrag nutzen.

Doppelte Haushaltsführung

Doppelte Haushaltsführung

Haben Steuerpflichtige sowohl in dem Ort ihrer Arbeitsstätte als auch in ihrem eigentlichen Wohnort einen Haushalt, betreiben diese eine doppelte Haushaltsführung. Steuerlich kann es für die Zweitwohnung zu Abzügen kommen.

Dienstwohnung

Dienstwohnung

Eine Dienstwohnung kann entweder ein geschlossener Haushalt oder bloß eine Unterkunft sein. Der daraus für den Arbeitnehmer hervorgehende geldwerte Vorteil fällt unter die Lohnsteuer und kann anhand des Sachbezugswertes oder der örtsüblichen Miete errechnet werden.

Berufskleidung

Berufskleidung

Berufskleidung kann, je nachdem ob sie als solche für den ausschließlich betrieblichen Gebrauch eingestuft wird, unter den Werbungskosten abgesetzt werden. Zahlt der Arbeitgeber die Aufwendungen, zählen sie für den Arbeitnehmer als steuerfreie Einnahmen.

Arbeitskleidung absetzen

Arbeitskleidung

Arbeitskleidung wird vom Arbeitgeber gestellt, von diesem bezuschusst oder muss vom Arbeitnehmer selbst finanziert werden. Zuschüsse sind steuerfrei und bei Eigenfinanzierung kann der Arbeitnehmer die Aufwendungen als Werbungskosten geltend machen.

Elstam

Elstam

Die elektronischen Lohnsteuerabzugsmerkmale (Elstam) dienen der Ermittlung der Lohnsteuer und werden automatisch an das Finanzamt geleitet. Dadurch können Arbeitgeber direkt auf die Daten der Mitarbeiter über die Datenbank der Finanzverwaltung zugreifen.

Steuerbescheid

Steuerbescheid

Der Steuerbescheid ist ein Verwaltungsakt, durch den vom Finanzamt die Art und der Betrag der Besteuerung festgesetzt wird. Verschiedene Umstände bedingen die Bestandskraft eines Steuerbescheides und die daraufhin möglichen Bescheidänderungen.

Computer absetzen

Computer

Werden private Computer für berufliche Zwecke genutzt, wird unter Umständen ein Werbungskostenabzug in der Steuererklärung möglich. Das gleiche gilt in gewissem Rahmen für Hardware, deren Kosten eine gewisse Grenze nicht überschreiten.

Steuererstattung

Steuererstattung

Steuererstattung kann durch die Abgabenordnung oder die steuerlichen Einzelgesetze in Kraft treten. Der Anspruch darauf fällt auf die Person, auf die die Rechnung für die bereits getätigte Zahlung lief. Für den Erstattungsbetrag können Zinsen anfallen.

Dienstwagen von der Steuer absetzen

Dienstwagen

Wird ein Dienstwagen privat genutzt, wird der geldwerte Vorteil mit der Listenpreis- oder der Fahrtenbuchmethode ermittelt. Die betriebliche Nutzung muss nachgewiesen werden. Für die steuerliche Begünstigung von Elektro- und Hybridautos gibt es besondere Vorschriften.

Fahrgemeinschaft absetzen

Fahrgemeinschaft

Bei einer Fahrgemeinschaft kann unter verschiedenen Bedingungen pro Person eine bestimmte Entfernungspauschale geltend gemacht werden. Grundlage dafür ist die kürzeste Strecke zwischen Wohnung und Arbeitsstätte. Für die Tage, an denen man nicht der Fahrer ist, gibt es einen Jahreshöchstbetrag.

Umzugskosten

Umzugskosten

Arbeitnehmer, die aus beruflichen Gründen ihre alte Wohnung verlassen eine neue Wohnung beziehen müssen, können die dabei entstehenden Umzugskosten in Form von Werbungskosten in der Steuererklärung angeben.

Altenheimkosten absetzen

Altenheimkosten

Altenheimkosten können steuerlich abgesetzt werden, wenn die Unterbringung durch Krankheit oder Pflegebedürftigkeit begründet ist. Eine Unterbringung wegen Alters ist nicht absetzbar. Altenheimkosten als Dienstleistung sind bis zu 4.000 Euro absetzbar.

Feiertagsarbeit

Feiertagsarbeit

Feiertagsarbeit beinhaltet Sonntags-, Feiertags- und Nachtarbeit. Die dafür gezahlten Zuschläge sind meistens steuerfrei. Um die Steuerfreiheit zu wahren, dürfen bei den unterschiedlichen Arbeitszeiten bestimmte Prozentsätze des Grundlohns als Zuschlag nicht überschritten werden.

Abfindungen Steuererklärung

Abfindungen

Abfindungen sind außerordentliche Einkünfte oder zusätzlicher Arbeitslohn, die gemindert versteuert werden können. Dabei stellt die Einkommensteuer die Differenz zwischen der Einkommensteuer der normalen Einkünfte und der verminderten Einkünfte dar.

Steuererklärung

Steuererklärung Ratgeber

Nicht jeder Steuerzahler ist automatisch verpflichtet, eine Steuererklärung abzugeben. In den meisten Fällen ergibt es durchaus Sinn, da dem Staat durch die Nichtabgabe einer Steuererklärung viel Geld geschenkt wird. Welche Fristen zu beachten sind, wie Sie am besten vorgehen und worauf Sie dabei achten müssen, erfahren Sie im vorliegenden Ratgeber.

Werbungskosten und Werbungskostenpauschale

Werbungskosten

Bei Werbungskosten handelt es sich um Aufwendungen, bei denen der Erwerb, die Sicherung und die Erhaltung von Einnahmen im Fokus stehen. Sind die Kosten in den verschiedenen Kategorien hauptsächlich oder ausschließlich beruflich bedingt, können sie einen Steuerabzug hervorbringen.

Steuererklärung

Steuererklärung 2021 / 2022

Steuerpflichtige haben entweder eine Pflicht zur Anfertigung einer Steuererklärung oder sie tun dies freiwillig, um Steuervorteile zu erhalten. Veranlagungsmöglichkeiten sind Einzelveranlagung oder gemeinsame Veranlagung bei Ehe- und Lebenspartnern.

Elster 2020

Elster 2021 / 2022

Elster - Mit MeinElster lässt sich die alljährliche Steuererklärung komfortabler und schneller als per Hand bewältigen. Doch nur wer sich registriert, kommt in den Genuss von allen Funktionen, die das elektronische Finanzamt zu bieten hat.

Vorsorgeaufwendungen

Vorsorgeaufwendungen

Leisten Steuerpflichtige Versicherungsbeiträge, gelten diese Aufwendungen als Vorsorgeaufwendungen, wobei es zwischen den folgenden drei Kategorien zu unterscheiden gilt: Altersvorsorgeaufwendungen, sonstige Vorsorgeaufwendungen und Altersvorsorgebeiträge wie Beiträge zur Riester-Rente.

Sonderausgaben

Sonderausgaben

Aus eigener Verpflichtung heraus entstandene Kosten zur täglichen Lebensführung können teilweise als Sonderausgaben geltend gemacht werden. Daneben gelten auch Schuldgelder für eigene Kinder mit Kindergeldanspruch und Vorsorgeaufwendungen als absetzbare Sonderausgaben.

Altersvorsorgeaufwendungen

Altersvorsorgeaufwendungen

Altersvorsorgeaufwendungen sind ausschließlich für die Altersvorsorge gedacht und bilden die Altersbasisversorgung. Die Pflichtbeiträge, freiwilligen Beiträge und Einmalzahlungen können im Zuge der Einkommensteuererklärung abgesetzt werden.

Steuerfreie Einnahmen

Steuerfreie Einnahmen

Steuerpflichtige müssen nicht für alle Einnahmen, die sie erzielen, Steuern abgeben. Bei einigen Einnahmen handelt es sich um weniger Steuern. Diese sogenannten steuerfreie Einnahmen sind beispielsweise einige Lohnersatzleistungen.

Außergewöhnliche Belastungen

Außergewöhnliche Belastungen

Kosten aus dem privaten Leben von Steuerpflichtigen können in einem gewissen Ausmaß als außergewöhnliche Belastungen abgesetzt werden. Zu den Kosten zählen Beerdigungskosten, Krankheitskosten oder Fahrtkosten behinderter Menschen. Auch Unterhaltsleistungen zählen dazu.

Steuersoftware

Steuersoftware

Wer die Abgabefristen zur Erklärung nicht einhält, muss Zinsen und Versäumniszuschläge bezahlen. Mit der richtigen Steuersoftware verliert das Steuererklärungsmonster seine Schrecken. Und oft wird die Arbeit vom Staat mit einer Steuerrückerstattung belohnt.

Arbeitnehmer Sparzulage

Arbeitnehmer-Sparzulage

Eine Arbeitnehmer-Sparzulage ergibt sich für die vermögenswirksamen Leistungen von Arbeitnehmern, die Einkünfte aus nicht selbstständiger Arbeit erhalten. Für die Zulage muss deren zu versteuerndes Einkommen allerdings eine Einkommensgrenze überschreiten.

Dienstreisen absetzen

Dienstreise

Eine Dienstreise ist eine aus beruflichen Gründen getätigte Reise, die zeitlich begrenzt außerhalb der Arbeitsstätte stattfindet. Bei der Dienstreise hat es nach und nach verschiedene Regelungen hinsichtlich der Absetzung von Fahrtkosten, Verpflegungskosten und Unterkunftskosten gegeben.

Spenden von der Steuer absetzen

Spenden absetzen

Spenden absetzen für gemeinnützige, mildtätige oder kirchliche Zwecke können steuerlich berücksichtigt werden. Die Beschränkung liegt in dem Fall bei 20 Prozent der Gesamteinkünfte. Spenden sind auch an politische Parteien oder unabhängige Wählervereinigungen möglich.

Steuerberater

Steuerberater

Steuerberater leisten Hilfestellung zur Erfüllung steuerlicher Pflichten. Es gibt unterschiedlich befugte Beratungspersonen oder -unternehmen. Allgemein unterscheidet man zwischen der Befugnis zur unbeschränkten Hilfeleistung oder zur vorübergehenden bzw. gelegentlichen Hilfeleistung.

Solidaritätssteuer

Solidaritätszuschlag

Der Solidaritätszuschlag als Mittel zur Finanzierung der Einheit Deutschlands. Es ist ein Zuschlag für alle Steuerzahler auf Grundlage der steuerlichen Leistungsfähigkeit der Individuen. Er trifft auf die Einkommen-, Lohn-, Körperschaft-, Kapitalertrag-, Abgeltung- und Abzugsteuer zu.

Erbschaftsteuer

Erbschaftsteuer

Die Erbschaftsteuer fällt für Erwerb durch einen Erbfall an, sobald der Nachlass über die anzusetzenden Freibeträge hinaus geht. Dabei hat das Verwandtschaftsverhältnis Auswirkungen auf die Freibeträge. Verschiedene Faktoren bedingen den Steuersatz.

Lohnsteuertabelle

Lohnsteuertabelle

Anhand des steuerpflichtigen Entgeltes lassen sich aus der Lohnsteuertabelle die Höhe der darauf entfallenden Lohnsteuer, des Solidaritätszuschlages und der Kirchensteuer entnehmen. Dabei muss zwischen der Allgemeinen Lohnsteuertabelle und der Besonderen Lohnsteuertabelle unterschieden werden.

Geringfügige Beschäftigung

Geringfügige Beschäftigung

Eine geringfügige Beschäftigung liegt vor, wenn das Einkommen nicht (geplanten). 520 Euro im Monat nicht übersteigt. Mithilfe des Gleitzonenrechners können die zu zahlenden Beiträge bei einer Beschäftigung in der Gleitzone berechnet werden.

Pfändungstabelle

Pfändungstabelle

Bei einem Einkommen, das den Pfändungsfreibetrag überschreitet, kann entsprechend der Pfändungstabelle das Mehreinkommen oberhalb des Freibetrags gepfändet werden. So bewahrt der Gesetzgeber die Schuldner davor, dass das Arbeitseinkommen vollständig gepfändet wird.

Gewerbesteuer

Gewerbesteuer

Die Gewerbesteuer fällt unter die Realsteuern und stellt Gemeinden beziehungsweise Kommunen die notwendigen Einnahmen für die Bewältigung öffentlicher Aufgaben zur Verfügung. Eine Umlage verschafft auch dem Bund und den Ländern einen beschränkten Zugriff auf die Gewerbesteuer.

Körperschaftssteuer

Körperschaftsteuer

Die Körperschaftsteuer ist eine spezielle Einkommensteuer für bestimmte Personen oder Zusammenschlüsse, sogenannte Körperschaften. Sie ist eine direkte Steuer und fällt unter die Personensteuern. Besteuerungsgrundlage ist das Einkommen einer Körperschaft von einem Kalenderjahr.

Splittingtabelle

Splittingtabelle

Zur Besteuerung von Einkommen (Einkommensteuer, Kirchensteuer und Solidaritätszuschlag) werden in Deutschland zwei Arten einer Einkommensteuertabelle angewendet: Die Grundtabelle und die Splittingtabelle.

Kündigungsfristen für Arbeitnehmer und Arbeitgeber

Kündigungsfristen für Arbeitnehmer und Arbeitgeber

Die Kündigungsfristen und Bedingungen der Kündigung eines Arbeitsverhältnisses sind ein essentieller und häufig nachgefragter Bestandteil im Verhältnis zwischen Angestellten und Unternehmen. Gesetzliche Kündigungsfristen dienen dem Schutz des Angestellten.

Ehegattensplitting

Ehegattensplitting

Ehegattensplitting ist eine Methode, mit der die gleichmäßige Besteuerung von verheirateten Paaren sichergestellt wird. Das Ehegattensplitting bringt zwar einige Vorteile mit sich, wird heutzutage jedoch vielfach als nicht mehr zeitgemäß angesehen. 

Steuerklassenrechner

Steuerklassenrechner

Der Steuerklassenrechner gibt eine Hilfe bei der Wahl der richtigen Lohnsteuerklasse. Durch nur wenige Eingaben wird bei einem Steuerklassenrechner ermittelt, welche Steuerklasse für Sie am sinnvollsten ist.

Kirchensteuer

Kirchensteuer

Die Kirchensteuer ist ein von der Lohnsteuer berechneter Abzug. Sie wird automatisch einbehalten. Der Kirchensteuersatz kann nach Bundesland unterschiedlich sein. Ihre Einnahmen dienen der Finanzierung der jeweiligen Religionsgemeinschaften.

Lohnsteuerermäßigung

Lohnsteuerermäßigung

Für die Lohnsteuerermäßigung kann ein Lohnsteuer Ermäßigungsantrag gestellt werden. Indem das zu versteuernde Einkommen durch die Freibeträge vermindert wird, bietet sich die Möglichkeit zur Erhöhung des Nettogehalts.

Bundesministerium der Finanzen

Kfz-Steuerrechner

Mit dem Kfz-Steuerrechner die steuerliche Belastung für das Auto ermitteln. Für Neuzulassungen ab 2021 hat sich durch die stärkere Gewichtung der CO2-Komponente und die steuerliche Förderung emissionsreduzierter Fahrzeuge eine geänderte Besteuerung ergeben.

Mindestlohn

Mindestlohn in Deutschland

Generell bezeichnet der Mindestlohn in Deutschland eine Lohnuntergrenze, die auf gesetzlichen oder auf tariflichen Bestimmungen beruht. Die Grenze ist so festgelegt, dass Menschen mit diesem Einkommen ihren Lebensunterhalt bestreiten können.

Umsatzsteuer

Umsatzsteuer

Die Umsatzsteuer und die Mehrwertsteuer sind Teil des täglichen Lebens. Die Umsatzsteuer wird immer erhoben, wenn es zum Austausch von Waren und Dienstleistungen im inländischen Wirtschaftsverkehr kommt.

Lohnsteuerrechner

Lohnsteuerrechner

Ein Lohnsteuerrechner bietet eine gute Möglichkeit, wie Sie innerhalb sehr kurzer Zeit über Ihr Nettoeinkommen informiert sind. Dadurch haben Sie einen klaren Überblick über zukünftige Einnahmen und mögliche Ausgaben.

Bußgeldkatalog

Bußgeldkatalog

Der aktuelle Bußgeldkatalog wurde überarbeitet. Kraftfahrer, aber auch Radfahrer, Falschparker und Auto-Poser, werden drastischer zur Kasse gebeten, falls sie sich nicht an die Straßenverkehrsordnung (StVO) halten. Ebenso müssen Lkw-Fahrer mit höheren Strafen rechnen.

Lohnrechner

Lohnrechner

Der Lohnrechner zeigt Ihnen sehr deutlich, welches Einkommen Sie netto bei einem bestimmten Bruttolohn erwarten können. Er trägt also dazu bei, dass Sie wissen, welches Geld Sie bei einem bestimmten Stundenlohn in der Tasche haben werden.

Grundsteuer

Grundsteuer

Die Grundsteuer bezeichnet die Besteuerung von Grundbesitz und dient Gemeinden als Einnahmequelle. Sie setzt sich innerhalb von drei Verfahrensstufen zusammen: dem Einheitswert-, Steuermessbetrag-und Steuerfestsetzungsverfahren. Dabei bestehen Unterschiede zwischen alten und neuen Ländern.

Minijob

Minijob

Liegt das Arbeitsentgelt einer Beschäftigung regelmäßig unter 520 Euro monatlich, so handelt es sich um eine geringfügig entlohnte Beschäftigung, auch Minijob genannt. Der Beitrag für die gesetzliche Krankenversicherung wird bei geringfügig entlohnter Beschäftigung vom Arbeitgeber gezahlt.

Steuertabelle

Steuertabelle

Die klassische Steuertabelle war ein gedrucktes Hilfsmittel zur Berechnung Steuersätze für Arbeitnehmer und Selbstständige. Die Steuertabelle wird in der Lohn- und Gehaltsabrechnung genutzt. In diesen Steuertabellen wurde die einzuhaltende Steuer jeweils in Bereichen von zuletzt 36 Euro dargestellt.

Abgeltungssteuer

Abgeltungssteuer

Die Abgeltungssteuer ist ein Besteuerungsverfahren für Einkünfte aus Kapitalvermögen. Seit 2009 gilt mit dessen Einführung ein pauschaler Steuersatz von 25 Prozent, welcher vom jeweiligen Kreditinstitut gezahlt wird. Bei der Berechnung kann ein Sparer-Pauschbetrag geltend gemacht werden.

Steuerklassen

Steuerklassen

Die Wahl der richtigen Steuerklassen ist wichtig. Durch die optimale Steuerklassenwahl kann man viel Geld sparen, da sich diese auf die Höhe des Lohnsteuerabzugs auswirkt. Steuerpflichtige werden unter anderem durch ihren Familienstand in Steuerklassen eingeteilt.

Lohnabrechnung

Lohnabrechnung

Die Lohnabrechnung basiert auf der Steueridentifikationsnummer. Sie ist die persönliche Steuernummer für jeden Bürger in Deutschland seit dem Jahr 2007. Sie wird auf dem Einkommenssteuerbescheid und der Abrechnung vermerkt.

Brutto Netto Gehaltsrechner

Brutto Netto Gehaltsrechner

Der Brutto Netto Gehaltsrechner ermöglicht die Berechnung seiner monatlichen oder auch jährlichen Steuer- und Sozialabgaben vom Gehalt. Berücksichtigt werden unter anderem auch alle Versicherungen und die Kirchensteuer, sofern diese abgeführt werden muss.

Gleitzone und Gleitzonenrechner

Gleitzone und Gleitzonenrechner

Die Gleitzone stellt eine Art eines Minijobs dar, in dem das mögliche Entgelt zwischen 400 Euro und 800 Euro liegt. Mit dem Gleitzonenrechner können die Beiträge bei einer Beschäftigung in der Gleitzone berechnet werden.

Durchschnittseinkommen 2021

Durchschnittseinkommen

Das Durchschnittseinkommen in Deutschland setzt sich aus dem Niedriglohn, dem Hochlohn und dem Mindestlohn zusammen. Ausschlaggebend ist dabei der Medianverdienst. Für die Entscheidungen hinsichtlich des Mindestlohns ist die sogenannte Mindestlohnkommission zuständig.

Einkommensteuer

Einkommensteuer

Wenn von der Einkommensteuer gesprochen wird, ist damit normalerweise die so genannte inländische Einkommensteuer gemeint. Sie gilt für natürliche Personen, also für die Bundesbürger, die ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland haben.

Gehaltsabrechnung

Gehaltsabrechnung

Eine Gehaltsabrechnung ist für den unselbstständigen Arbeitnehmer der monatliche Nachweis über sein Entgelt. Im Sozialversicherungsrecht wird sie als Entgeltabrechnung bezeichnet; Gehaltsbescheinigung oder Lohnbescheinigung sind alternative Formulierungen.

Abschreibungen

Abschreibungen

Steuerliche Abschreibungen von Wirtschaftsgütern finden anhand von linearen oder degressiven Abschreibungsmethoden statt. Als Grundlage dienen in der Regel die Anschaffungs- und Herstellungskosten. Im Fall von Gebäuden werden Nutzungsdauer und Nutzungszweck betrachtet.

Lohnsteuer

Lohnsteuer

Die Lohnsteuer ist keine eigene Steuer, sondern eine Form der Einkommensteuer, weshalb die Lohnsteuer auch durch das Einkommensteuergesetz (EStG) geregelt ist. Der Arbeitgeber ist dazu verpflichtet, den einbehaltenen Betrag der Lohnsteuer an das Finanzamt abzuführen.

Steuerklassenwahl

Steuerklassenwahl

Die richtige Steuerklassenwahl und Steuerklassenkombination für Ehegatten oder Lebenspartner hängt von dem Einkommen der Partner ab und kann bei richtiger Kombination und Wahl Steuervorteile mit sich bringen.

Gehaltsrechner

Gehaltsrechner

Mit einem Gehaltsrechner zur Brutto Netto Berechnung können sowohl Angestellte als auch Beamte und Selbständige errechnen, um wie viel Euro Steuern das Bruttoeinkommen gekürzt wird, damit das tatsächliche Nettoeinkommen erreicht wird.

Umsatzsteuervoranmeldung

Umsatzsteuervoranmeldung

Mittlerweile muss die Umsatzsteuervoranmeldung elektronisch vorgenommen werden. Dies ist anhand der Elster-Software durchführbar. Ihre Eingabemaske ist wie die Umsatzsteuervoranmeldung Formulare gestaltet und sichert, dass keine wichtigen Angaben vergessen werden.

Steuern

Steuern

Der deutsche Staat greift auf vielfältige Art und Weise in unser Leben ein. Durch die Steuerpolitik, also durch die Einführung oder Abschaffung von Steuern und durch die Erhöhung oder Senkung der Steuersätze, kann er finanz-, wirtschafts- sowie sozial- und verteilungspolitische Zwecke verfolgen.

Arbeitsförderung, Übergangsgeld und Insolvenzgeld

Arbeitsförderung, Übergangsgeld und Insolvenzgeld

Bei Arbeitsförderung, Übergangsgeld und Insolvenzgeld handelt es sich um verschiedene Maßnahmen zur Vermeidung von Arbeitslosigkeit oder zur Verkürzung dieses Zustandes. Im Endeffekt soll hierdurch der Beschäftigungsstand erhöht werden.

KFZ-Steuer

Kfz-Steuer

Ganz gleich, ob ein neues oder gebrauchtes Auto, ein Wohnmobil oder ein Nutzfahrzeug angeschafft werden soll: Die Kfz-Steuer ist sehr oft eines von mehreren Entscheidungskriterien, die zur Unterschrift unter einen Kfz-Kaufvertrag führen.

Aktien Steuern

Aktien und Steuern

Bei der Versteuerung von Dividenden wird zwischen Privatpersonen und Unternehmen unterschieden. Privatpersonen müssen für die Gewinne Abgeltungsteuern zahlen. Unternehmen müssen 60% der Dividenden versteuern und Einkommensteuern zahlen.

Kurzarbeitergeld

Kurzarbeitergeld

Als Kurzarbeit wird eine verkürzte Arbeitszeit bezeichnet, für die man einen Lohnausgleich erhält, das sogenannte Kurzarbeitergeld. Möchte ein Arbeitgeber für sein Unternehmen Mitarbeiter in Kurzarbeit schicken, muss er sich an die gesetzlichen Bestimmungen halten.

Steuerklassenwechsel

Steuerklassenwechsel

Ehe-oder Lebenspartner können die Steuerklassen zu ihren Gunsten kombinieren, sodass Lohnsteuer und Jahressteuer einander so gut wie entsprechen. In der Regel kann der Steuerklassenwechsel nur einmal im Jahr vorgenommen werden.

Grunderwerbssteuer

Grunderwerbsteuer

Grunderwerbsteuer gehört zu den Rechtsverkehrsteuern und umfasst die Besteuerung von Rechtsvorgängen rund um den Erwerb des Eigentumsrechts oder eigentümerähnlicher Zustände für inländische Grundstücke. Grundlage bildet das Grunderwerbsteuergesetz.

Ratenkredit

Ratenkredit

Ein Ratenkredit definiert sich durch feste Zinsen, eine feste Laufzeit und Rückzahlung in festen Raten. Er eignet sich besonders für größere Investitionen. Der Zins wird aus dem Marktzins, der Bonität und den gegebenen Sicherheiten errechnet. In die Rückzahlung spielt auch der Tilgungsanteil herein.

Steuerrechner & Formulare

Steuerklassenrechner

Steuerklassenrechner

Der Steuerklassenrechner gibt eine Hilfe bei der Wahl der richtigen Lohnsteuerklasse. Durch nur wenige Eingaben wird bei einem Steuerklassenrechner ermittelt, welche Steuerklasse für Sie am sinnvollsten ist.

Bundesministerium der Finanzen

Kfz-Steuerrechner

Mit dem Kfz-Steuerrechner die steuerliche Belastung für das Auto ermitteln. Für Neuzulassungen ab 2021 hat sich durch die stärkere Gewichtung der CO2-Komponente und die steuerliche Förderung emissionsreduzierter Fahrzeuge eine geänderte Besteuerung ergeben.

Steuertipps.de

Steuersoftware SteuerSparErklärung

Steuertipps erleichtert durch eine Schritt für Schritt Anleitung die Steuererklärung und hilft mit zahlreichen Tipps und Tricks aus. Je nach Bedürfnissen gibt es unterschiedliche Angebote für Rentner, Selbstständige und Lehrer und eine Plus-Version. Weitere Informationen finden Sie hier.

smartsteuer

Steuersoftware Smartsteuer

Die Steuersoftware Smartsteuer ist ein Online-Tool mit dem Sie problemlos Ihre Steuererklärung einreichen können. Dank einer Schritt für Schritt Anleitung und individueller Beratung ist der Ablauf gut nachzuvollziehen. Hier finden Sie weitere Informationen.

wiso steuersoftware

Steuersoftware WISO

Die WISO Steuersoftware ist ein Online-Tool zur einfachen Erstellung der Steuererklärung. Nach dem Bereitstellen der erforderlichen Unterlagen füllt WISO viele Daten automatisch ein und spart so wertvolle Zeit. Hier finden Sie weitere Informationen zu der Steuersoftware.

Brutto Netto Rechner

Brutto Netto Rechner

Mit dem Brutto Netto Rechner lässt sich das Nettoeinkommen vom Bruttoeinkommen unter Berücksichtigung aller Steuern und Sozialabgaben berechnen. Denn oft wird verkannt dass die Sozialabgaben oft sogar einen größeren Teil als die Steuern ausmachen.