Bundesministerium der Finanzen

Kfz-Steuerrechner

Mit dem Kfz-Steuerrechner die steuerliche Belastung für das Auto ermitteln. Für Neuzulassungen ab 2021 hat sich durch die stärkere Gewichtung der CO2-Komponente und die steuerliche Förderung emissionsreduzierter Fahrzeuge eine geänderte Besteuerung ergeben.

Umsatzsteuervoranmeldung

Umsatzsteuervoranmeldung

Mittlerweile muss die Umsatzsteuervoranmeldung elektronisch vorgenommen werden. Dies ist anhand der Elster-Software durchführbar. Ihre Eingabemaske ist wie die Umsatzsteuervoranmeldung Formulare gestaltet und sichert, dass keine wichtigen Angaben vergessen werden.

Gewerbesteuer

Gewerbesteuer

Die Gewerbesteuer fällt unter die Realsteuern und stellt Gemeinden beziehungsweise Kommunen die notwendigen Einnahmen für die Bewältigung öffentlicher Aufgaben zur Verfügung. Eine Umlage verschafft auch dem Bund und den Ländern einen beschränkten Zugriff auf die Gewerbesteuer.

Kirchensteuer

Kirchensteuer

Die Kirchensteuer ist ein von der Lohnsteuer berechneter Abzug. Sie wird automatisch einbehalten. Der Kirchensteuersatz kann nach Bundesland unterschiedlich sein. Ihre Einnahmen dienen der Finanzierung der jeweiligen Religionsgemeinschaften.

Umsatzsteuer

Umsatzsteuer

Die Umsatzsteuer und die Mehrwertsteuer sind Teil des täglichen Lebens. Die Umsatzsteuer wird immer erhoben, wenn es zum Austausch von Waren und Dienstleistungen im inländischen Wirtschaftsverkehr kommt.

Solidaritätssteuer

Solidaritätszuschlag

Der Solidaritätszuschlag als Mittel zur Finanzierung der Einheit Deutschlands. Es ist ein Zuschlag für alle Steuerzahler auf Grundlage der steuerlichen Leistungsfähigkeit der Individuen. Er trifft auf die Einkommen-, Lohn-, Körperschaft-, Kapitalertrag-, Abgeltung- und Abzugsteuer zu.

Körperschaftssteuer

Körperschaftsteuer

Die Körperschaftsteuer ist eine spezielle Einkommensteuer für bestimmte Personen oder Zusammenschlüsse, sogenannte Körperschaften. Sie ist eine direkte Steuer und fällt unter die Personensteuern. Besteuerungsgrundlage ist das Einkommen einer Körperschaft von einem Kalenderjahr.

Grundsteuer

Grundsteuer

Die Grundsteuer bezeichnet die Besteuerung von Grundbesitz und dient Gemeinden als Einnahmequelle. Sie setzt sich innerhalb von drei Verfahrensstufen zusammen: dem Einheitswert-, Steuermessbetrag-und Steuerfestsetzungsverfahren. Dabei bestehen Unterschiede zwischen alten und neuen Ländern.

Erbschaftsteuer

Erbschaftsteuer

Die Erbschaftsteuer fällt für Erwerb durch einen Erbfall an, sobald der Nachlass über die anzusetzenden Freibeträge hinaus geht. Dabei hat das Verwandtschaftsverhältnis Auswirkungen auf die Freibeträge. Verschiedene Faktoren bedingen den Steuersatz.

Steuern

Steuern

Der deutsche Staat greift auf vielfältige Art und Weise in unser Leben ein. Durch die Steuerpolitik, also durch die Einführung oder Abschaffung von Steuern und durch die Erhöhung oder Senkung der Steuersätze, kann er finanz-, wirtschafts- sowie sozial- und verteilungspolitische Zwecke verfolgen.